Negast aus der Luft direkt am Borgwallsee vor den Toren der Hansestadt Stralsund Foto: © Schwabenflugbild

Negast aus der Luft direkt am Borgwallsee vor den Toren der Hansestadt Stralsund
Foto: © Schwabenflugbild

Radwanderweg Rügen – Müritz, den besonders unsere radfahrenden Gäste nutzen

Radwanderweg Rügen – Müritz, den besonders unsere radfahrenden Gäste nutzen

Frühstücksraum SEE Hotel Negast

Frühstücksraum SEE Hotel Negast

SEE Hotel Negast Doppelzimmer

SEE Hotel Negast Doppelzimmer

Sauna mit Salzstein im Hotel

Umgebung

365 Tage im Jahr Zeit für Spaziergänge, Wellness, Sport, Segeln, Kunst, Theater, Kultur und Kirchen - finden Sie ihren ganz persönlichen Urlaub!

Stralsund - Hansestadt und UNESCO-Welterbe

Stralsund ist eine Reise wert. Der Backstein - das leuchtende Rot dominiert in den Kirchen, dem imposanten Rathaus, den Klöstern und den Bürgerhäusern. Hier entdecken Sie Denkmäler wie Sand am Meer.
Der Hafen mit restaurierten Kontorhäusern, dem legendären Segelschulschiffs Gorch Fock , dem futuristischen Ozeaneum und seinen vielfältigen Restaurants sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Stralsunds Museen sind mehr als eine Schlechtwetter-Alternative. Am besten schauen Sie selbst vorbei!

Die Brücke zur Insel Rügen

Die neue Rügenbrücke - mit 4,1 km die längste Brücke Deutschlands - führt sie auf die größte Insel Deutschlands mit der wohl schönsten Küsten der Ostsee. Die Ostseebäder, Häfen, die Residenzstadt Putbus und die alten liebevoll erhaltenen kleinen Orte abseits der großen Straße laden zum Entspannen ein, nicht nur für Badehungrige ein Erlebnis.

Hiddensee die Perle an der Ostsee

Die Insel Hiddensee ist der Insel Rügen vorgelagert und Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Die autofreie Insel ist über Stralsund oder Schaprode (Rügen) zu erreichen. Von hier aus fahren mehrmals täglich Linien-Schiffe und zu jeder Tages- und Nachtzeit Wassertaxis nach Vitte.
In der Saison fahren die Fährschiffe etwa siebenmal täglich nach Neuendorf, Vitte und Kloster auf Hiddensee.
Hiddensee ist ausserdem mit dem Schiff von Stralsund (etwa dreimal täglich) und mit Schiffen ab Breege (zweimal täglich) zu erreichen.

Negast und das Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet Borgwallsee

Rund um Negast liegt das Naturschutzgebiet Borgwallsee und Pütter See. Es gibt ausgewiesene Wanderwege und Badestellen rund um deren Ufer. Mit einer Angelbereichtigung können auch Petrijünger Ihr Glück versuchen. Die Nordvorpommersche Waldlandschaft mit Ihren ausgedehnten Buchenwäldern, feuchte Senken, Moore und Erlenbrüche, ein Wechselspiel von Acker- und Grünflächen - unsere Landschaft hat viele Gesichter. Sie können wandern, radfahren oder auch reiten in dieser ausgedehnten Kulturlandschaft. Auch die kulinarischen Besonderheiten Vorpommerns zu genießen.

Jetzt ist Pilzzeit

Der Sommer ist vorbei und damit geht die leichte Kost in die Ruhepause. Die Blätter fallen und es schneller wieder dunkel wird. Der Herbst ist Pilzzeit. Von August bis Oktober ist die Pilzsaison in vollem Gange. Denken Sie bei Pilzköpfen nicht nur an die Beatles! Denn sonst verpassen sie einige kulinarische Höhepunkte, denn Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons eignen sich besonders für kulinarische Genüsse.